Schweizer Netzinfrastrukturverband für Kommunikation, Energie, Transport und ICT
 

Der Verband

SNiv – Schweizer Netzinfrastrukturverband
für Kommunikation, Energie, Transport und ICT
 

Der SNiv hat sich folgende Ziele gesetzt

  • Förderung und Schutz der Reputation der Branche in der Öffentlichkeit
  • Förderung der fachtechnischen-, beruflichen- und standespolitischen Interessen
  • Ausbildungsinitiativen (z.B. Berufsbild Netzelektriker Schwerpunkt Telekommunikation)
  • Arbeits- und Qualitätssicherung
  • Beitrag zur Sicherung wichtiger Versorgungsinfrastrukturen

Aufgaben die der SNiv übernimmt

  • Erhalt und Förderung einer leistungsfähigen, qualitätsbewussten und unabhängigen Branche, die Netzinfrastrukturen der Schweiz plant, baut und betreibt, durch die Sicherung und Entwicklung vorteilhafter Rahmenbedingungen zum Wohle der nationalen Volkswirtschaft
  • Sicherstellung der hochverfügbaren Infrastrukturen für Wirtschaft und Landesverteidigung. Hierzu kann der Verband insbesondere auch Aufgaben im Rahmen der wirtschaftlichen Landesverteidigung übernehmen
  • Förderung der Aus- und Weiterbildung sowie der Zusammenarbeit mit in- und ausländischen Fachhochschulen und Universitäten
  • Rekrutierung weiterer Verbandsmitglieder
  • Promotion der Verbandsanliegen
  • Kontakt mit Politik, Behörden und Medien
  • Förderung der Mitglieder

Folgende Mitglieder werden durch den Verband vertreten

Verbandsstatuten

Unter dem Namen «Schweizer Netzinfrastrukturverband für Kommunikation, Energie, Transport und ICT» besteht auf unbestimmte Dauer ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches. Die Statuten finden Sie hier.

Werden Sie Mitglied

Ein Verband braucht aktive Mitglieder, die sich einbringen, gestalten, kritisieren und mitarbeiten. Interessenten können sich mittels folgendem Formular für eine Mitgliedschaft bewerben. Selbstverständlich steht unser Sekretariat oder unser Präsident für Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Das Bewerbungsformular können Sie hier einsehen und downloaden.
 

Aktivmitglied

Aktivmitglied des SNiv kann jeder Betrieb werden, welcher in der Schweiz seinen Firmensitz oder eine Betriebsstätte hat und Netzinfrastrukturen in der Schweiz plant, baut, betreibt oder in einer mit diesen Branchen verwandten Branche tätig ist.

Die Aufnahme von Aktivmitgliedern ist in der Regel nach mindestens einjähriger, erfolgreicher Geschäftstätigkeit möglich. Über die Aufnahme sowie über allfällige Ausnahmen von der Mindestdauer der Geschäftstätigkeit entscheidet der Vorstand. Als Aktivmitglied erhalten Sie eine aktive Stimme im Verband.

Jahresbeitrag Aktivmitglied

Grundbeitrag (Fixum) CHF 3’000.00

Beitrag pro FTE (variabel) CHF 50.00

Patronatsmitglied

Patronatsmitglieder sind juristische Personen mit Geschäftstätigkeiten ausserhalb derjenigen, die von Aktivmitgliedern betrieben werden – zum Beispiel Lieferanten, der Netzinfrastruktur zugewandte Betriebe und Gönner. Patronatsmitglieder haben kein Stimmrecht.

Jahresbeitrag Patronatsmitglied

Mindestens CHF 2’500.00

Passivmitglied

Natürliche Personen, die sich für den Verband engagieren möchten, können eine Passivmitgliedschaft beantragen.

Jahresbeitrag Passivmitglied

CHF 250.00

Der Vorstand des SNiv

Stefan Salzmann

Stefan Salzmann, IED-Gruppe

Stefan Salzmann, CEO der IED Gruppe, ist Gründungsmitglied des Verbands und seit 27. April 2016 Präsident des SNiv. Er setzt sich dafür ein, dass der Verband weiter wächst und die gesetzten Ziele erreicht werden. Als Unternehmer ist er in der Netzinfrastrukturbranche bestens vernetzt.

Heiner Oberer

Heiner Oberer, Saphir Group

Heiner Oberer, CEO der Saphir Group, ist seit der Gründung des Verbands am 27. November 2014 Vizepräsident des SNiv. Die Aus- und Weiterbildung von Fachkräften ist ihm ein grosses Anliegen.

Daniel Binzegger

Daniel Binzegger, cablex AG

Die cablex AG ist Gründungsmitglied des SNiv. Seit 27. April 2016 ist Daniel Binzegger für die Finanzen des Verbands zuständig.

Folgende Pflichten obliegen dem Vorstand:

  • Vision und Strategie des Verbandes
  • Entscheid über Aufnahme von Mitgliedern
  • Leitung und Vertretung des Verbandes
  • Vollzug der Verbandsbeschlüsse
  • Verwaltung des Verbandsvermögens
  • Einberufung der Versammlungen
  • Erledigung der laufenden Geschäfte
  • Erstellung der Reglemente und des Budgets

GAV der Netzinfrastrukturbranche

Per 1. Oktober 2018 hat der Bundesrat den Gesamtarbeitsvertrag (GAV) der Netzinfrastruktur-Branche für allgemeinverbindlich erklärt. Damit müssen die Bestimmungen der Allgemeinverbindlicherklärung nicht nur von allen Schweizer Firmen, sondern auch von allen ausländischen Dienstleistern, welche in der Schweiz im Bereich Netzinfrastruktur tätig sind, zwingend eingehalten werden. Weiter Informationen finden Sie hier: http://netz.vollzug.ch

Der Branchen-GAV
Flyer GAV

Mitglied werden oder Lernende informieren? Hier die neusten Broschüren des SNiv

Mitmachen und die Branche gestalten

Haben Sie eine Frage?

Selbstverständlich steht unser Sekretariat oder unser Präsident für Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

zum Kontakt

Ein Beruf – drei Fachbereiche

Ein Beruf – drei Fachbereiche

Netzelektriker/innen EFZ können sich für drei Schwerpunkte ihrer Tätigkeiten entscheiden...

mehr dazu

<